Neue tierseuchenrechtliche EU-Verordnung ab dem 1. Januar  2015

                       

                             TOLLWUT-Impfpflicht für Welpen aus dem Ausland

 

Hunde- und Katzenwelpen dürfen nur noch nach Deutschland eingeführt werden, wenn sie eine Tollwut-Impfung in ihrem Herkunftsland erhalten haben, die in einem Impfpaß dokumentiert wird. Die Welpen müssen für eine Tollwut-Impfung mindestens 12 Wochen alt sein. Da der Impfschutz erst nach frühestens weiteren 3 Wochen ausgebildet ist, kann der Transport nach Deutschland erst danach erfolgen. Dies gilt sowohl für private, als auch gewerbliche Transporte und soll den illegalen Welpenhandel eindämmen.

Kontakt

 

Kleintierpraxis

 

Dr. Hoffmann

 



Eichenweg 2

71711 Murr

 

 

 

 

 

Telefon

 

07144-849302

 

E-Mail

info@tierarztpraxis-ludwigsburg.com

 

Sprechzeiten

nur nach telefonischer Vereinbarung

 

 

Aktuelles